Herby's Dream Nubian Queen "Queenie"

21.02.2019

HD A, CEA PRA KAT frei ( Puppytest )

MDR1 +/+, DM ? , IPD +/+

AHNENTAFEL

 

Als wir unseren N-Wurf planten, war ursprünglich eine ganz andere Verpaarung angedacht. Durch den plötzlichen und viel zu frühen Tod unserer Heidi und die dadurch entstandene Unruhe im Rudel ließen sich diese Pläne aber nicht realisieren. "Queenie's" Mutter brach direkt nach dem Eisprung ihre Läufigkeit ab. Kurioserweise begann sie erneut mit der Läufigkeit und war dann an Tag 21 der Läufigkeit, an Heiligabend!, deckbereit. Wir überließen "Willow" die Wahl des Partners und sie entschied sich für unseren ranghöchsten und ältesten Rüden: Herby's Dream Black Dagger. Damit verpaarten zum ersten Mal in 10 Jahren Zucht in Linie auf unsere einzigartige Stammhündin Lady Udine vom Brüggener-Land "Mini".

Normal bin ich kein Freund von all zu viel Inzucht aber dieser Wurf sollte nun ganz besonders sein: es hieß "Back to the Roots" und ich ahnte da aber noch nicht wie sehr "back to the roots" wir gehen würden...wer mich kennt weiss wie unglaublich wichtig mir unsere  Omi "Mini" ist. Ihre ganze Art, ihre Vitalität und Eigensinn sind mir sehr wichtig in unserer Zucht.

"Willow" schenkte 7 Welpen das Leben. 6 Schokoladencollies und 1 tricolor Rüden, den man in den ersten Stunden nicht wirklich von seinen unglaublichen darksable Geschwistern unterscheiden konnte. Leider verstarb er nach nur einem Tag ohne ersichtlichen Grund. Die restlichen Geschwister entwickelten sich wunderbar. Einer schöner wie der Andere. Mein Herz sprang über vor Freude über so wunderschöne darksable Welpen nach 3 Jahren Pause. "Queenie" fiel schon von Beginn auf ... sie war immer lautstark ihrem Unmut Luft am Machen ( ganz wie ihre Ur-Oma Mini ), mit 4 Wochen hatte sie den Spitznamen "Grimmige Königin" weg, da sie meiner Meinung nach immer etwas grimmig und muffelig in die Welt guckte .... ab einem Alter von 6 Wochen ahnte ich dann bereits was wir da in der Wurfkiste hatten: Mini 2.0 !

Solch eine Ähnlichkeit in Wesen und Sturrsinn gab es noch nie in all den Jahren! Was für ein Monster!! Und ich war mit der ersten Sekunde Schockverliebt in MEIN Monster. Und dann beschloss dieses kleine Wesen auch noch auf eigene Faust, dass SIE bei uns bleiben wird! Es war wirklich so: mit ihren Geschwistern wollte sie nach einer gewissen Zeit nix mehr zu tun haben ... sie lag lieber mit ihrem Herrchen ( der wollte das zu dem Zeitpunkt noch nicht einsehen ) auf dem Sofa und ließ sich den Bauch kraulen. Natürlich setzte "Queenie" ihren Willen durch ;-) und entpuppte sich als völlig unproblematisches Rudelmitglied.

Nun 14 Monate später kann ich sagen, dass "Queenie" wirklich der Klon ihrer Ur-Oma ist. Das gleiche schlichte Fell, der gleiche leichte und muskolöse Körperbau. Der gleiche Blick und ja selbst das Gekläffe ist dem ihrer Ur-Oma soooo ähnlich! Von unserer Zuchtwartin bekam sie liebevoll den Namen "Retrocollie" verpasst, da sie doch sehr an die Collies von Früher erinnert. Wir sind sehr gespannt auf die Zukunft mit ihr und wie wohl ihre ersten Kinder sein werden.

Herby's Dream Moonlight Serenade "Layla"

geboren am 19.08.2018

HD B, CEA PRA KAT frei ( DNA +/- )

MDR1 +/+, DM ?, IPD +/+

Körungsformwert Vorzüglich

Körklasse 2

AHNENTAFEL

 

"Layla" ist der erste bluemerle Welpe, der nach unserem polnischen Importrüden "Jari" geboren wurde. Ich war sprachlos als ich sie zum ersten Mal und noch nass vom Fruchtwasser sah: im ersten Moment wusste ich nicht ob sie nun bluemerle oder doch weiß war! Solch ein unglaublich heller Welpe wurde bei uns bis dahin noch nicht geboren. Natürlich war ich sofort verliebt! Es war auch ganz sicher nicht geplant einen Welpen aus dieser Verpaarung zu behalten, da beide Elterntiere jung und es deren erster Wurf war. Einer Wurfwiederholung hätte bei entsprechender Entwicklung Nichts im Weg gestanden.

Tja, es kam wie es schon so oft kam: "Layla" und auch ihre bluemerle Schwester "Sophie" entwickelten sich zu vielversprechenden Hundekindern und natürlich blieb "Layla" bei Mama "Poochie" und Papa "Jari". Sie ist ein klein wenig verrückt aber so gehört es sich einfach als Tochter ihrer Mutter! Ihre enorme Bewegungsfreude brachte "Layla" den Beinamen "Blauer Blitz" ein, denn es gibt nicht ein Welpenfoto von ihr, dass nicht verwackelt ist! Sie hatte einfach nie Zeit. Aber eigentlich rufen wir sie meistens nur "Schlumpfi" oder "Schlumpf" :-) Bei fremden Menschen braucht sie immer ein wenig Zeit zum Beobachten. Zu wem sie dann aber eine Verbindung hat, der darf sich geehrt fühlen und wird recht aufdringlich bekuschelt.

Ausstellungen waren nicht so wirklich ihr "Ding". Dennoch bekam sie das obligatorische Vorzüglich für ihre Ankörung mit Leichtigkeit. Die Richter waren immer von ihrer unglaublich hellen und klaren Farbe und ihrem atemberaubendem Gangwerk beeindruckt! Aktuell ist ihre Ankörung geplant .... ein nicht so leichtes Unterfangen in der Zeit mit Covid-19.

 

Zum Winter 2020 planen wir einen ganz besonderen Wurf mit ihr und ich hoffe sehr das sich unsere Pläne realieren lassen.

 

 

Herby's Dream Lavender Rose "Blümmi"

geboren am 19.06.2018

HD A1, CEA PRA KAT frei

MDR1 +/+, DM +/-, IPD +/+

Wesenstest mit Bravour bestanden

Körungsformwert: Vorzüglich, Körklasse 2

 

AHNENTAFEL

 

.

03.07.2020: HD Auswertung

Wir haben unsere darksable Nachwuchshoffnung Herby's Dream Nubian Queen HD Röntgen und von Dr. Koch offziell auswerten lassen: HD A! Und damit die 4.!! Generation A(1)-Hüften unserer Zucht und das macht mich unfassbar stolz.

Unsere komplette darksable Linie wurde auf unserer Lady Udine vom Brüggener-Land aufgebaut. Sie feierte dieses Jahr ihren 13. Geburtstag. "Mini" erfreut sich bester Gesundheit und wir hoffen sehr das sie noch einige Jahre unser Rudel bereichern wird.

Herby's Dream Nubian Queen , unser Retrocollie,

"Queenie" wird hoffentlich noch in diesem Jahr im Ausstellungsring zu sehen sein. Durch Covid-19 und die fehlenden Ausstellungen befindet sie sich leider bereits in der Abhaarung. Aber auch ohne Haare ist sie einfach zauberhaft :-)

 

20.06.2020: neues Design!

Endlich! Nach einer gefühlten Ewigkeit des Wartens wurde das eigens für uns entworfene neue Logo und auch das neue Design unserer Website fertig gestellt. Beides wurde nach meinen Wünschen eigens für uns entworfen.

Man merkt, ich bin ein klein wenig stolz ;-)

04.06.2020: HD Auswertung!

Unsere Herby's Dream Moonlight Serenade "Layla" oder auch der Schlumpf wurde von Dr. Koch offiziell HD ausgewertet und freut sich über eine B-Hüfte. Somit hat sie nun alle Vorraussetzungen für die Ankörung im Club für britische Hütehunde erfüllt. Wir freuen uns riesig :-)

So sind wir zu erreichen:

 

Eva und Karsten Werth

Römersberger Str 23

34599 Neuental

Telefon: (0049) 6693- 803 39 50

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wichtige Info: Besucher sind uns jederzeit herzlich, aber nach vorheriger telefonischer Absprache, willkommen!

Rasseinteressierte, die unsere Collies und uns gerne einmal kennenlernen möchten, dürfen mich gerne auf einer unserer täglichen Gassrunden begleiten. Diese Runden sind nicht länger als 1,5h und die Interessenten lernen unser Rudel haut nah im täglichen Leben kennen. Fragen lassen sich auch bestens beantworten :-)

Wir bitten zu beachten, dass in der Welpenzeit unsere Wochenenden für unsere Welpenfamilien und deren Besuche reserviert sind!